2010

Erstmals ist die Schülerzahl mit 2071 leicht rückläufig. Für die Raumnot ist dies aber nicht entscheidet, da sich die Zahl der Klassen dadurch nicht verändert.

Die Situation verbessert sich etwas durch die Eröffnung eines Pflegezentrums für die Berufsfachschule Sozialwesen. Die Schule bietet durch dieses Zentrum mit 2 Pflegeräumen und einem Pflegebad hervorragende Möglichkeiten für die Ausbildung zur Fachkraft für Pflegeassistenz.

Auch der Dachausbau im Gebäude B der Schule beginnt.

Die RBZ-Entwicklungsgruppe erarbeitet termingerecht bis zum Beschluss der Ratsversammlung am 9.12.2010 alle erforderlichen Verträge und Vereinbarungen für die Umwandlung der Schule in eine Anstalt des öffentlichen Rechts,