Zahnmedizinische/r   Fachangestellte/r

 

 

Inhalte des Berufschulunterrichtes

 

In der Hannah-Arendt-Schule erhalten Sie als Auszubildende/r zur/zum Zahnmedizinischen Fachangestellten ergänzend zur betrieblichen Ausbildung in den Zahnarztpraxen der Stadt Flensburg sowie des Kreises Schleswig-Flensburg Berufsschulunterricht in berufsbezogenen und berufsübergreifenden Lernbereichen.

 

Die Inhalte der Lernbereiche und die zeitliche Verteilung des Berufsschulunterrichtes orientieren sich an den Vorgaben des Lehrplans für Zahnmedizinische Fachangestellte des Landes Schleswig-Holstein sowie an der Rahmenstundentafel:

 

 

     Berufsbezogene Lernbereiche

       Zahnmedizinische Behandlungsassistenz

       inklusive Abrechnung zahnärztlicher

       Leistungen (ZBA)

       Praxisorganisation und Verwaltung (POV)

    Berufsübergreifende Lernbereiche

       Kommunikation (KOM)

       Politik (POL)

       Fremdsprache (Dänisch o. Englisch)

       Sport/ Gesundheitsförderung (SP/ GF)

 

 

Organisation des Unterrichtes

 

Vorgesehen ist der Berufsschulunterricht an zwei Tagen der Woche mit max. 9 Unterrichtsstunden in der Unterstufe sowie an einem Tag mit max. 8 Stunden in der Mittel- und Oberstufe.

Zusätzlich finden im dritten Ausbildungsjahr geblockte "Lerntage" zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung statt.

 

Für alle neuen Auszubildenden beginnt die Berufsschule nach den Sommerferien mit vermehrtem Berufsschulunterricht ("Einstiegstage").

In kompakter Form vermitteln wir in dieser Zeit insbesondere jene Unterrichtsinhalte, die den Einstieg in das Berufsleben erleichtern sollen.

 

Berufsbezug

 

Allen unterrichtenden Lehrkräften ist es wichtig, in den verschiedenen Lernbereichen einen engen Berufsbezug herzustellen, der sich an den vielfältigen Aufgaben einer Zahnarztpraxis orientiert.

 

 

 

Ausbildungs- und Schulabschluss

 

Die Abschlussprüfungen finden am Ende der 3-jährigen Ausbildungszeit vor dem Prüfungsausschuss der Zahnärztekammer statt.

 

Unter bestimmten Voraussetzungen besteht die Möglichkeit, mit erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung gleichzeitig den Mittleren Bildungsabschluss zu erwerben.

 

Besonders erfolgreiche Schülerinnen und Schüler können die Ausbildung auf 2 Jahre oder 2 ½ Jahre  auf Antrag verkürzen.

 

Ansprechpartner

 

Geschäftsführung/ Schulleitung

Hannah-Arendt-Schule

Frau OStD M. Günther                                                                             0461-851600

 

Abteilungsleitung Berufsschule Gesundheit

Frau StD K. Groos                                                                                     0461-851623

kgroos(at)has-fl.de

 

Bildungsgangsleitung ZFA

Frau OStR J. Hansch-Johannsen                                                            0461-851600

jhansch-johannsen(at)has-fl.de

 

Schulbüro/ Verwaltung                                                                         0461 - 85 1600

                                                                                                                       Fax - 85 1650

Montag bis Freitag                                                                                 7.30 – 14.30 Uhr

 

 

Lehrkräfte des Bildungsgangs ZFA

 

K. Groos                 J. Hansch-Johannsen

A. Resener             B. Meier

G. Seehausen-Wiese