Körperpflege

Im Bildungsgang Körperpflege werden an der Hannah-Arendt-Schule Auszubildende für den Beruf der Friseurin bzw. des Friseurs ausgebildet. Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre. In dieser Zeit wird die Berufsschulpflicht erfüllt, indem die Auszubildenden im 1. Jahr 2 x wöchentlich und im 2. + 3. Jahr 1 x wöchentlich zur Schule gehen. Der Schwerpunkt der schulischen Ausbildung liegt derzeit bei fachspezifischen Inhalten. Es werden u. a. Fachkenntnisse

  • über den biologischen und chemischen Aufbau von Haar und Haut,
  • zu den Grundlagen der Kosmetik,
  • in den form- und farbverändernden Vorgängen (praktisch und theoretisch)

vermittelt. Die Ausbildung schließt mit der Gesellenprüfung ab.

Hier gibt es einen Flyer mit weiteren Informationen.