Projektphase des 12. Jahrgangs - BG18

Auch in diesem Jahr wurde wieder fächerübergreifend an vielen interessanten Projekten gearbeitet.

Eine Projektpräsentation in einer ungewöhnlichen Form machte die Klasse BG18PE - sie verknüpfte Fächer Englisch, Erziehungswissenschaften und Berufliche Informatik zu einer Theatervorstellung...

 

 

Ein hervorragender Abend in der Theaterschule

“This play explores the world of Christopher Boone. As you will see, for him as for us, one decision drives him to explore a new side of himself. He learns to see beyond his reach and to walk the roads he has never walked before.”

Mit diesen Worten stimmte Nele Hamer das Publikum am Freitagabend, den 24.Februar 2017, auf die dann folgende Aufführung in der Theaterschule ein. Denn Christopher ist ein besonderer Junge, er hat Asperger-Autismus und meistert die Herausforderungen des Lebens auf seine ganz spezielle Weise.

.... hier geht es weiter. Fotos folgen.

 

 

 

 

BG 17 La cocina loca - Tapas Selbermachen

 

Köstliche Rezepte und einen zweisprachigen Bericht des 12. Jahrgangs mit weiteren Fotos gibt es hier.

El día 15 de diciembre fue un día especial para nuestro curso de español. Ya que se acercó el tiempo de Navidad nuestra profesora señora Jelkmann reservó una de las cocinas del instituto para cocinar especialidades españolas.....

zum Vergrößern klicken

Weihnachtsfeier des BG-Kollegiums

 

Was kommt wohl dabei heraus, wenn Frau und Herr Zierke eine Weihnachtsfeier für das Berufliche Gymnaium organisieren? Natürlich gibt es Action, Bewegung und gute Laune! Ende November 2016 traten wir in 3 Teams beim Bowlen gegeneinander an. Einige wirkten sehr geübt, andere etwas unbeholfen. Und Spaß hat's gemacht! Und wer hat natürlich gewonnen? - Rainer Zierke!

 

 

Mit „Itzie“ English, Spanisch und Französisch lernen

Flensburg. Itzaskun Olalde Scott, gennannt „Itzie“, arbeitet als Fremdsprachenassistentin an der Hannah-Arendt-Schule in Flensburg und bereichert so den Fremdsprachenunterricht als „Native-Speaker“:

 

 

 

Hi everyone!

I’m Itzie, Hannah Arendt Schule’s English assistant for 2016-2017 school year. I would like to tell those whom don´t know me a bit more about myself. Let´s start with my name. My full name is Itzaskun, it´s from the Basque Country in Spain. My mum is English and my dad is Spanish and therefore I grew up bilingually. I also did my “baccaularéat” (your equivalent to Abitur) in France where I stayed three years. I am currently studying a triple languages degree (French, Spanish, German) in London, where I will go back and graduate next year! I am a beginner
in German, so I don’t speak it fluently yet but I can already feel I’m improving! I put the North of Germany as my preference because of the clearer accent and although I didn’t choose Flensburg, I must admit I love it! I am thinking of doing a teaching degree after I graduate as well as interpreting. I am here to help, so feel free to ask any questions you may have! And hope to see you around! 

 

 

Berufliches Gymnasium - 11. Jahrgang - welche Fremdsprache soll ich wählen?

Tipps zur Wahl der 2. Fremdsprache

Dänisch, Französisch, Spanisch - am Beruflichen Gymnasium wird neben Englisch in allen Profilen immer auch noch eine weitere Fremdsprache durchgängig bis zum Abitur unterrichtet.

Hier haben wir Vor-und Nachteile der verschiedenen Sprachfächer zusammengestellt. Einfach klicken.

Überblick über das Fremdsprachenangebot.

Dänisch

Französisch

Spanisch

 

 

 

 

zum Vergrößern klicken

Last minute Reisetipps - Dänemark für junge Leute


Die Schülerinnen und Schüler von Hannah-Arendt- und Opens external link in new windowEckenerschule des Dänisch F -Kurses im 12. Jahrgang (BG17) durften ihrer Phantasie freien Lauf lassen und ihr ideales Reiseziel in Dänemark vorstellen, u.a. in Form einer Plakatausstellung in der Pausenhalle.

Vom naturnahen Aktivurlaub über den Citytrip nach Kopenhagen ist alles dabei. Und wem es auch in Dänemark noch zu warm ist, für den gibt es einen ganz besonderen Tipp...